Industrie 4.0 mit Unternehmenskultur 2.0?

Industrie 4.0 mit Unternehmenskultur 2.0?

Jeah! Mein erster Artikel ist im „Jérôme erschienen. Ich freue mich riesig.
Schaut mal auf Seite 35 im aktuellen Jérôme, was Unternehmenskultur eigentlich mit Industrie 4.0 und Digitalisierung zu tun hat.

Digitalisierung, Industrie 4.0, IoT, …, Themen die alle beschäftigen. Die digitale Transformation verändert die Welt: Produkte und Dienstleistungen, die Art der Kommunikation, Prozesse und Produktionsmöglichkeiten. Alles in der Gesellschaft und Wirtschaft wandelt sich – schneller als je zuvor.

Große Unternehmen befinden sich mitten auf der Reise in die digitale Zukunft. Die Herausforderungen durch disruptive Geschäftsmodelle sind riesig. Traditionelle, kleinere Unternehmen hinken hinter und laufen Gefahr nicht mehr Schritt halten zu können. Wenn sie die Digitalisierung dann angehen, stellen sie die Technologien in den Vordergrund. Klingt zunächst logisch.
Ein Thema das meist erst dann beachtet wird, wenn es einmal schief ging, ist die Unternehmenskultur. Dabei ist klar: Industrie 4.0 mit Unternehmenskultur 2.0 wird nicht funktionieren!

Erfolgsfaktor: Umdenken.

Die gesamte Arbeitswelt verändert sich: alles wird agiler, vernetzter und schneller. Alte Strukturen und Denkmuster müssen aufgebrochen werden.
Der Erfolgsfaktor für den Weg in die Zukunft: eine ‚Kultur der digitalen Transformation‘ * die durch diese 5 Säulen geprägt ist:

  • Zusammenarbeit fördern
    Unterstützen Sie Ihr Team dabei, Chancen in den neuen Technologien zu sehen und fördern die die Zusammenarbeit mit diesen.
  • Ängste akzeptieren
    Veränderungen können Ängste und Stress erzeugen. Nehmen Sie das ernst. Erkennen Sie die Bedenken und Ängste frühzeitig und helfen Sie den Mitarbeitern proaktiv dabei sie zu überwinden.
  • Nutzen aufzeigen
    Gewinnen und begeistern Sie Ihr Team für die digitale Transformation.
  • Gemeinsam gestalten
    Fördern Sie Kreativität und stellen Sie vor allem die Kundenwünsche in den Mittelpunkt.
  • Agilität leben
    Verankern Sie ‚Veränderungsbereitschaft‘ in der Unternehmenskultur.
    Agilität zu leben bedeutet eine Kultur zu schaffen, die es zulässt, mutig gegen den Strom zu schwimmen, Kontrolle durch Vertrauen zu ersetzen, sich persönlich und das Unternehmen immer weiterzuentwickeln und die Arbeitsumgebungen daran anzupassen.

Schneller, vernetzter, MENSCHLICHER

Die Digitalisierung stellt eines in den Fokus: den Menschen. Sie funktioniert nur dann, wenn die Mitarbeiter aktiv in den Prozess der Transformation eingebunden werden und eine ‚Kultur des Vertrauens‘ herrscht. Dies braucht viel Vertrauen, Mut und Veränderungsbereitschaft, auf allen Ebenen. Ohne das Commitment und das Engagement aller Mitarbeiter ist die Digitale Transformation nicht zu bewältigen, das sollte uns allen bewusst sein. All das klingt so selbstverständlich, ist es allerdings bisher nur sehr selten. Starten Sie jetzt!

PDF_Artikel_Jerome_Industrie4.0

*  Quelle: Studie von Microsoft: „Digitalisierung für alle. Wie wir eine Kultur der digitalen Transformation schaffen.“ von 2018: aka.ms/digitales-unternehmen

 

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen